Fachmarktzentrum · München

Das am Rande von Pasing gelegene Nahversorgungszentrum war in die Jahre gekommen. Benachbarte Grundstücksflächen konnten vom Investor erworben werden.

Die Stadt München legte großen Wert darauf, das neue Gebäudeensemble mit einer adäquaten Gestaltung zu versehen. Das vom Architekten vorgeschlagene Konzept mit vorgehängten Streckmetallfassaden und dahinter liegenden Funktionsgebäuden überzeugte den Gestaltungsbeirat der Stadt München.

„Form follows function“ wurde hier zur Leitidee. Das gesamte Erdgeschoss wird als Parkebene eingeplant. Die Nutzungen in den Neubauten wurden damit in das erste Obergeschoss verlegt. Mit Aufzügen und langen Rollsteigen werden diese erschlossen.

Die bestehenden Gebäude wurden generalsaniert und für ergänzende Anwendungen ausgebaut. Die eingesetzte Streckmetallfassade lässt die Gebäude in klarer Linie zu einer puristischen Einheit verschmelzen.

Das neue Zentrum zeigt sich funktional, zeitgerecht und in überzeugender Verschmelzung von Bestand und Neubau.

 

Bilder  (c) Dagmar Flex