Passage Neuer Markt · Neugablonz

Im Zuge des Programms „Soziale Stadt“ wurde zur Zentrumsstärkung von Neugablonz der ursprünglich am Stadtrand liegende, hochfrequentierte Verbrauchermarkt im Zentrum angesiedelt. Über die neue Passage gelingt die Anbindung an den Marktplatz. Dies stellt die direkte Verbindung zum Ortskern von Neugablonz dar und wird somit neuer Anziehungspunkt.

Dem weltweit als Glas-Schmuckstadt bekannten Kaufbeurer Ortsteil Neu-
gablonz Rechnung tragend wird die gesamte Passage mit hinterleuchteten Glasbausteinen verkleidet. Als Bodenbelag wurde der auf dem Parkplatz ebenfalls verwendete Bitumenbelag mit einer Einstreuung aus Naturstein-Splittern eingesetzt. Hiermit wird eine gleichmäßige und optisch ansprechende Alterung des Bodens gewährleistet.

Das Dach wurde mit großformatigen Betonplatten gegliedert und mit runden Glasbausteinen als Effektlicht versehen.

Die Passage kann somit als moderne Interpretation einer langen Tradition
der Glasherstellung  verstanden werden. 

 

Bilder  (c) Dagmar Flex