SGL Forum · Meitingen

Die weltweite Tätigkeit der SGL Carbon erforderte eine Bühne für Präsentation und Raum für Meetings und Kommunikation.

Das SGL Forum wurde als Idee ohne Vorbild geboren. Zwischen den Verantwortlichen in der Führungsetage der SGL Carbon und dem Architekten wurde im dafür gegründeten Steering Comitee Schritt für Schritt Notwendiges, Wünschenswertes und im gesetzten Budget Mögliches abgeglichen.

Das Forum fand seinen Platz vor dem höchsten Gebäude der Fabrik. Dies wird in die Gestaltung des neuen Portalgebäudes einbezogen um als Ganzes Repräsentation, Verwaltung und vor allem dem Empfang von Gästen und Kunden gerecht zu werden.

Black and White der Farbkontrast, der schon Leitidee des TI Centers war, prägt das neue Entree des Unternehmens. Gleich einem großen Monitor wird die Ausstellungsfläche und der große Veranstaltungsraum präsentiert. Ein weit ausgreifendes Flugdach empfängt den Vorfahrenden mit nobler Geste. Im Empfang wird der Gast in der Lounge zum Verweilen eingeladen. Über das Sicherheitssystem eingebucht erhält er das zugeteilte Recht, Veranstaltung, Meetings oder die gut geschützten Arbeitsprozesse der Carbonverarbeitung begutachten zu können.

Das Gebäude überzeugt durch Funktionalität und dem Angebot an hoher Flexibilität.

Das Forum stellt das neue Gesicht der SGL in Meitingen dar. Gleich einem Campus werden die Zuwege und das Vorfeld im Zuge der Fertigstellung des Gebäudekomplexes angelegt.

Der zweite Bauabschnitt als Lückenschluss zum bestehenden Technikum ist sowohl gestalterisch wie konstruktiv bereits geplant und kann jederzeit realisiert werden.

 

Bilder  (c) Dagmar Flex