Brücken · Auswahl

Nach heutigem Verständnis sind Brücken reine Ingenieurbauwerke. Jedoch waren und sind Brücken und deren kleine Brüder die Stege Sinnbild für Funktion gepaart mit möglichst hoher Ästhetik. 

Gerade der Gleichklang von Ingenieurskunst und architektonischer Gestaltung machen Brücken ebenso spannend wie ein Funktionsgebäude.Ziel ist die Brücke mit einer konstruktiven und gestalterischen Seele für den vorbestimmten Ort zu versehen.

Mit geringstem Materialaufwand die Kräfte zu verwalten übernimmt der erfahrene Ingenieur, den Kraftflüssen seine darstellerische Form zu geben bleibt Aufgabe des Entwerfers. Funktional und ohne Schnörkel entstehen so Tragwerke die den Raum prägen und Verbindungen schaffen. Abhängig von der Aufgabe kann die Brückenplanung auf Baustoffe wie Holz, Stahl, Beton oder Verbundbaustoffe zurückgreifen. Neue Werkstoffe wie Carbon erlauben hierbei neue Herangehensweisen und ermöglichen gleichzeitig die Eliminierung von alten Schwächen wie die Korrosion.

  

Bild 1   Brücke Fachmarktzentrum, Wangen

Bild 2   Messebrücke, Augsburg

Bild 3   Fussgängersteg, Neue Mitte Passau

Bild 4   Fussgängerbrücke Impuls Arena, Augsburg

Bild 5   Steg am Schloss Ballerand, Frankreich

 

Bilder  1, 2 und 4  (c) Dagmar Flex